Veranstaltungen

Schatzsuchen mit Elektronik - Bau deinen eigenen Metalldetektor!

Veranstaltungsinformation

date icon 16. März 2018
time icon 10:00  — 16:00

Tagesseminar für SchülerInnen

Im Boden liegen oft Schätze, die nur darauf warten, von dir entdeckt zu werden! Damit deine Schatzsuche aber nicht zu einem Ratespiel wird, bauen wir gemeinsam einen Metalldetektor, der dich bei deinen Abenteuern unterstützen soll.

Im Seminar erfährst du wie man Metalle mit Hilfe elektronischer Schaltungen aufspüren kann. Dazu diskutieren wir die theoretischen Grundlagen und erläutern die Funktionsweisen unterschiedlicher Ansätze und ihre Einsatzbereiche. Im Anschluss baust du mit unserer Unterstützung deinen eigenen Metalldetektor. Abschließend testen wir die Geräte mit diversen Metallen, und versuchen draußen unsere ersten Schätze zu finden. Die Bausätze dazu wurden am Institut für Mikroelektronik und Mikrosensorik an der JKU entwickelt. Die Materialkosten für die Bausätze werden freundlicherweise von der Internationalen Akademie Traunkirchen gesponsert, sodass ihr euren eigenen Metallsucher kostenlos mit nach Hause nehmen könnt.

Da wir einige theoretische Grundlagen behandeln werden und der Umgang mit dem Lötkolben besondere Vorsicht erfordert, schlagen wir für ungeübte TeilnehmerInnen ein Mindestalter von 15 Jahren vor. Solltest du aber schon Elektronikerfahrung mitbringen, so bist du auch als jüngere/r TeilnehmerIn herzlich willkommen.

 

  • Einführung Metallsuchgeräte
  • Geschichtliches, Physik hinter der Technik, Elektronische Schaltungen
  • Zusammenbau, Test
  • Auflöten der Bauteile auf vorgefertigte Platinen, testen und abgleichen der Schaltung
  • Feldtest
  • Auffinden vorher vergrabener Objekte, oder echter Schätze (falls vorhanden)

Referenten:
DI Dr. Thomas Voglhuber-Brunnmaier
DI Friedrich Feichtinger

Kooperationspartner:
Institut für Mikroelektronik und Mikrosensorik an der Johannes Kepler Universität Linz
OTELO Gmunden

Termin: Freitag, 16. März von 10.00 - 16:00 Uhr
Ort: Internationale Akademie Traunkirchen, Klosterplatz 2, 4801 Traunkirchen
Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren

Wir freuen uns über Anmeldungen bis 2. März 2018, spätere Anmeldungen können bei Verfügbarkeit von Restplätzen berücksichtigt werden. 

Vom LSR f. OÖ wurde das Seminar gemäß Schreiben vom 21.5.2013 mit Zahl A3-11/50-2013 zur schulbezogenen Veranstaltung erklärt.

Die Teilnahme ist kostenlos.
Bitte bei der Anmeldung Alter und Schule angeben. Im Feld "Bemerkungen" bitte 2-3 Sätze dazu schreiben, was dich an dem Thema interessiert, ob du dich bereits damit beschäftigt hast, etc. Sollten sich mehr SchülerInnen anmelden als Plätze vergeben werden können, müssen wir eine Auswahl auf Basis dieses Motivationsschreibens treffen. 

 

Um Ihre Anmeldung durchführen zu können, benötigen wir noch folgende Daten:

Anmeldung

*) Pflichtfelder