Veranstaltungen

Weiche Roboter

Veranstaltungsinformation

date icon 31. Januar 2018
time icon 10:00  — 16:00

Tagesseminar für SchülerInnen

Dehnbare Elektronik erobert den Alltag

Schon einmal über die Konsistenz von Brot nachgedacht? Oder Gummibärchen? Oder Zahnpaster?
All diese Materialien, die weder fest, noch flüssig sind, werden als „soft matter“ („weiche Materie“) bezeichnet. Diese auch „komplexen Flüssigkeiten“ genannten Stoffe sind in unserem täglichen Leben allgegenwärtig und es wird intensiv daran geforscht, welche spannenden Eigenschaften weiche Materie charakterisieren und warum gerade alltäglichen Gegenstände wie Kontaktlinsen, Gummibänder oder Silikon sich für Hightech-Anwendungen wie zum Beispiel dehnbare Elektronik oder weiche Roboter eignen.

Ingrid Graz und Lukas Kehrer von der Johannes Kepler Universität Linz sind zwei Forschende, die sich mit diesem zukunftsträchtigen Thema auseinandersetzen. Sie werden bei diesem Seminar erlebbar machen, an welchen spannenden Entwicklungen sie arbeiten  

 

 

 

Die Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit der Abteilung Physik weicher Materie (SoMaP) am Institut für Experimentalphysik, Johannes Kepler Universität Linz

ReferentInnen:  Assoz. Univ.-Prof. DI Dr.in Ingrid Graz und Lukas Kehrer

Termin/Ort:  31. Jänner 2018  von 10 - 16 Uhr in Traunkirchen/Traunsee

Wir freuen uns über Anmeldungen bis zum 20. Jänner 2018, spätere Anmeldungen können bei Verfügbarkeit von Restplätzen berücksichtigt werden.   

Zielgruppe: Interessierte Jugendliche ab der 8. Schulstufe (4. Unterstufe, HS, NMS, und Oberstufe)

Vom LSR f. OÖ wurde das Seminar gemäß Schreiben vom 21.5.2013 mit Zahl A3-11/50-2013 zur schulbezogenen Veranstaltung erklärt. D.h. der Besuch gilt als Unterricht! 

 

Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte bei der Anmeldung Alter und Schule angeben. Im Feld "Bemerkungen" bitte 2-3 Sätze schreiben, warum du die Veranstaltung besuchen möchtest, was dich an dem Thema interessiert, ob/wie du dich bereits damit beschäftigt hast, etc. Sollten sich mehr SchülerInnen anmelden als Plätze vergeben werden können, müssen wir eine Auswahl auf Basis dieses Motivationsschreibens treffen.